Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

vor einiger Zeit fuhr die HBFOO17 in Begleitung ihrer Klassenleiterin Frau Maass-Ediale und Herrn Peters nach Köln. Dort nahmen sie an einer äußerst interessanten Führung über die Edelweißpiraten (Widerstandsjugendgruppe im Dritten Reich) in Köln-Ehrenfeld teil.

IMG_20171026_123154

Die SchülerInnen erfuhren etwas über Einzelschicksale einzelner Mitglieder der Widerstandsgruppe, besuchten frühere Treffpunkte der Jugendlichen, erfuhren die Schicksale einer Sinti-Familie, auf die verlegte Stolpersteine hinwiesen, und erhielten einen Eindruck von dem Ort, an dem die öffentlichen Hinrichtungen stattfanden.

IMG_20171026_135413
Dabei wurden die SchülerInnen immer wieder in die Führung miteingebunden und zu ihrem Vorwissen und Meinung befragt. Die SchülerInnen nahmen dieses Angebot engagiert an und vertieften sich in angeregte Diskussionen, was die Führung sehr anschaulich machte.

Den Abschluss der Führung bildete der Besuch der alten Gestapo-Zentrale von Köln im EL-DE-Haus. Dort war besonders die Besichtigung der alten Gefängniszellen mit den Botschaften der Gefangenen an den Wänden ein bedrückendes Erlebnis.

Die Klasse war sich mit ihrer Klassenlehrerin am Ende einig, dass diese schreckliche Zeit der politischen Verfolgung mit Krieg und Terror nie wieder stattfinden darf.

Ihre BBS Lahnstein