• Home

Studientag der BBS Lahnstein zum Thema: „Gemeinsame Erarbeitung eines Leitbildentwurfs“

Am 4. September 2019 luden der Schulleiter der BBS Lahnstein, Herr Dietmar Weber, sowie die Steuergruppe „Leitbild“ (die sich aus Kolleginnen und Kollegen der Schule zusammensetzt) unter der Leitung von Mario Kap das Kollegium zu einem besonderen Studientag ein. EinWorldcafé BBS Lahnstein eigenes Leitbild für die Schule sollte gemeinsam erarbeitet und entworfen werden. Unterstützt wurde die Steuergruppe an diesem Tag bei der Moderation von zwei Mitarbeiterinnen des Pädagogischen Landesinstituts, Frau Schmück und Frau Fischer, die auch im Vorfeld schon die ersten Schritte zu einem Leitbild innerhalb der Steuergruppe begleitet hatten. Im Laufe des Tages entwarfen die Kolleginnen und Kollegen in drei Arbeitsphasen in wechselnden Gruppenkonstellationen ihre ganz eigene Vorstellung eines Leitbildes.

Am Anfang der ersten Arbeitsphase stand die eingehende Analyse der fünf Bereiche aus dem Orientierungsrahmen Schulqualität des Bildungsministeriums:

  1.   Schulleitung und Schulmanagement
  2.   Ziele und Strategien der schulischen Qualitätsentwicklung
  3.   Professionalität des Personals
  4.   Unterrichtsqualität
  5.   Schulkultur

Diskussionsrunde2Das Kollegium analysierte in Form von wechselnden Tischgruppen im „Worldcafé BBS Lahnstein“ die Mission, die Werte, und die Vision, die es in Bezug auf diese Bereiche in der Schule sieht und verfolgt. Die in den     Diskussionsrunden entstandenen Aspekte wurden auf „Tischdecken“ festgehalten. Ausgetauscht und weiter ergänzt wurden diese ersten Ergebnisse in einer nachfolgenden Schlenderphase im Plenum.

In einer zweiten Arbeitsphase entwickelten je zwei Gruppen zu jedem der fünf o.a. Bereiche die Ergebnisse aus dem „Worldcafé“ weiter. Dabei entstanden, unter kompetenter Anleitung durch die Gastgeber/Moderatoren aus der Steuergruppe, die ersten Entwürfe zu Leitbildsätzen. Auch diese Entwürfe wurden in einer zweiten Schlenderphase präsentiert und im Kollegium erörtert.

In der dritten und letzten und zugleich konzentriertesten Arbeitsphase wurden die vormals 10 Gruppen auf nur noch 5 Gruppen reduziert, und die Leitbildsatzentwürfe wurden (wiederum begleitet von den Gastgebern) intensiv überarbeitet. Aus allen Entwürfen ermittelten die Kolleginnen und Kollegen in ihren Gruppen die Essenz der Sätze und deren Gedanken, die sie in den vorherigen Arbeitsphasen zusammengetragen hatten. Nichts Wesentliches sollte am Ende in den Leitbildsätzen fehlen, es musste dennoch sprachlich komprimiert werden, und es wurde zum Teil um jeden Satz, seine genaue Bedeutung und Aussagekraft und dessen Formulierung, gerungen. Diskussion Leitsätze blau4

Der Studientag endete mit einem „Marktplatzrundgang“, bei dem jede Gruppe zu ihrem Bereich aus dem Orientierungsrahmen Schulqualität seine entworfenen und abgestimmten 3-5 Leitsätze dem Kollegium präsentierte.

Worldcafé rotIn einem Feedback und Ausblick wurde die weitere Vorgehensweise bezüglich der Leitbildarbeit dargelegt. Die weitere redaktionelle Arbeit und Ausarbeitung der Leitsätze übernimmt die Steuergruppe „Leitbild“, die sich in der nächsten Zeit intensiv mit den Ergebnissen dieses Studientags auseinandersetzen wird. Es war ein gelungener Studientag, vor allem im Hinblick darauf, dass das „sich in Arbeit befindliche“ Leitbild für die Schule sehr konkrete Formen angenommen hat und insbesondere auf den Analysen, Wünschen, Werten und Vorstellungen des gesamten Kollegiums basiert. Ein besonderer Dank geht an die Steuergruppe „Leitbild“ für die Initiierung des Studientages und an Frau Schmück und Frau Fischer vom Pädagogischen Landesinstitut.

Wir möchten allen Beteiligten an dieser Stelle für ihr Engagement danken!

Ihre BBS Lahnstein





Kontakt

BBS Lahnstein
Schulstraße 2-4 
56112 Lahnstein

T 02621 9423-0

F 02621 9423-44

buero@bbs-lahnstein.de

Sekretariat

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 7:00 - 12:30 Uhr
Mo - Do: 13:00 - 14:00 Uhr

Copyright © by pixelHAHN