Unsere Schule

  • Home
  • Unsere Schule
  • Wir über uns
  • Geschichte

Chronik der Berufsbildenden Schule LahnsteinBBSLahntein Grafik 300

(von Werner Enders)

 

 

Jahr

Ereignis

10.05.1829

Grundsteinlegung für die Errichtung einer Volks- und Berufsschule.

08.11.1830

Feierliche Einweihung der Volks- und Berufsschule mit dem Namen „Freiherr-vom-Stein-Schule“.

   

01.10.1930

Aufnahme des Schulbetriebes der Kreisberufsschule St. Goarshausen mit Außenstellen in St. Goarshausen, Nastätten und Braubach.

 

Nach 1930 Zusammenfassung der bestehenden Fortbildungsschulen
zur Kreisberufsschule Lahnstein.

1938/39

Einrichtung Schulwerkstätten für Holz- und Metallgewerbe.
Einrichtung von Lehrküchen in Oberlahnstein, St. Goarshausen, Nastätten und Braubach.
Einrichtung eines Schreibmaschinensaals in Oberlahnstein. Luftfahrtlehrgänge

1947

Wiedereröffnung der Schule nach dem Krieg.

ab 1948

Alle gewerblichen Klassen werden in Oberlahnstein unterrichtet, landwirtschaftliche Klassen in Nastätten.

bis 1951

Erfassung aller Jugendlichen aus dem Kreis St. Goarshausen.

05.12.1958

Einweihung der Landwirtschaftlichen Berufsschule in Nastätten,
die Schule untersteht dem Leiter der Kreisberufsschule Lahnstein.

1964 bis 1966

Neubau der Berufsbikdenden Schule Lahnstein.

1967

Einführung der Berufsfachschule Wirtschaft (früher Handelsschule).

1968

Einführung der Berufsfachschule Elektro-/Metalltechnik.

1970

Einrichtung einer Fachoberschule.
Berufsaufbauschule in Teilzeitform (1975).

1974 bis 1993

Durchführung von Meisterkursen,
Schließung der landwirtschaftlichen Abteilung Nastätten.

1982

Erweiterungsbau sowie Anbau der Metallwerkstatt.

1994 bis 1995

Einrichtung der Fachschule Informatik.

01.08.97

Offizieller Beginn einer Schulpartnerschaft mit einer Berufsschule in Ruanda, Vorläufer waren Kontakte zu einer Missionsschule von 1985-1996 (im Bürgerkrieg zerstört).

1997

Anmietung von Räumen im Bahnhof Niederlahnstein für die Klassen der Bahn AG wegen Raummangels.

01.08.1999

Der komplette Bahnhof Niederlahnstein wird komplett für die Schule angemietet.

bis 31.07.2003

Insgesamt 10 Klassen werden dort unterrichtet.

25.06.2001

Baubeginn für die Aufstockung des Hauptgebäudes (4. Stock) mit 11 allgemeinen Klassen- und Nebenräumen.

19.08.2002

Nach den Sommerferien wird der Schulbetrieb in den ersten Räumen aufgenommen.

11.09.2002

Offizielle Einweihung der neuen Räume.

Schuljahr 2006/2007

Einrichtung einer neuen Höheren Berufsfachschule Energiesystemtechnik/-marketung, Schwerpunkt Solartechnik und Berufsoberschule 2, Fachrichtungen Technik und Wirtschaft.

2006-2008

Bau des neuen Fachraumtraktes für Fachräume in Metall-, Elektrotechnik und Hauswirtschaft, Bezug 2008.

Schuljahr 2009/2010

Einführung der Höheren Berufsfachschule für Polizeidienst und Verwaltung.

   

 

 

Kontakt

BBS Lahnstein
Schulstraße 2-4 
56112 Lahnstein

T 02621 9423-0

F 02621 9423-44

buero@bbs-lahnstein.de

Sekretariat

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 7:00 - 12:30 Uhr
Mo - Do: 13:00 - 14:00 Uhr

Copyright © by pixelHAHN